Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Technische Infos, Tips für Autofahrer, Bekannte Probleme, Erfahrungen...
Tobi K.
Beiträge: 3
Registriert: 30. Juni 2019, 16:07
Wohnort: Meckesheim
Kontaktdaten:

Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Beitrag von Tobi K. » 4. Juli 2019, 23:01

Hallo, danke für die Aktivierung ;)

Kurz zur meiner Person...
Ich bin der Tobias, wohne in Meckesheim nähe Heidelberg und bin 35.
Wenn ich nicht in der Werkstatt am Schrauben bin, höre ich Musik aus meiner "kleinen" Schallplattensammlung :lol:

Zu meinem Projekt...
Es handelt sich um einen Passat 35i (bj. 88 bis 93) den ich seit 2006 besitze.
Seit dem schraube ich an diesem Auto mit diversen Projekten, Achsen, Bremsen, 16V Motor, 1,8T Motor, 6Gang 4motion Antrieb....
Aktuell abgeschlossen: 5XXPS Projekt mit Borg Warner EFR 7670 Turbo + DSG Golf 6 R / S3 8P MMF Getriebe.

Aktueller Stand...
Motor, Elektrik und Antrieb fertig, Projekt in den letzten Zügen 8-)
Kommen wir zum eigentlichen Problem: Mechatronik bzw Steuergerät defekt!
Die Mechatronik 02E927770AL H51 (Bj. 10.07.2010) meldet Steuergerät defekt, es fährt nicht an und lässt auch keine Adaption bzw Grundeinstellung zu.
Mittlerweile hatte ich zum Test eine 02E92777AD Mechatronik aus einem KNY Diesel Getriebe eingebaut und getestet. Erfolg war das ich das erste mal vorwärts und rückwärts anfahren konnte, aber es schaltet nicht, geht in den Notlauf und meldet unplausibler Schaltablauf!
Dank diesem Forum, weis ich schon einiges mehr über das Thema, und das man die Mechatronik nicht so einfach hin und her wechseln kann!

Es gibt diverse Hardware Versionen und zig Softwarestände ect.. :idea:
Die Software muss zudem auch zur Übersetzung des Getriebes passen! Die AL mechatronik wurde zB bei Diesel und Benziner verbaut usw.

Jetzt die eigentlichen Fragen....
1.Welche Teilenummern sind noch als Ersatz zu der 02E92777AL H51 Mechatronik Hardwaremäßig gleich bzw kompatibel, um dort die Software von meinem MMF Getriebe zu übertragen?

SW: v0695f0402ea__getriebe_DSG_Oc5f

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\02E-927-770.clb
Steuergerät-Teilenummer: 02E 300 013 HW: 02E 927 770 AL
Bauteil und/oder Version: GSG DSG AG6 511 2204
Codierung: 0000024
Betriebsnummer: WSC 01357 011 00200
VCID: 4E88252028C8F12B6E-801A

2. Eventuell gibt es ja auch neuere oder ältere Mechatroniken für die sich eine passende Software finden lässt?
Weitere Getriebe mit gleicher Übersetzung die ich bis jetzt gefunden habe wären: MTX, KRF, NMA, LTY, KNN, NJE, LRK.

Wäre sehr dankbar wenn mir Jemand weiter Helfen könnte, damit ich dann als nächstes zum Abstimmen von Motor und Getriebesoftware übergehen kann.

Etwas viel Text :oops: ;) MfG Tobi

Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 630
Registriert: 1. Januar 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Beitrag von Robert » 6. Juli 2019, 19:58

Hallo Tobi,

ich bin immer wieder erstaunt, dass Leute so viel Mühe und Zeit in das "aufpimpen" diversen Klassiker investieren. Die Ideen sind manchmal echt unglaublich oder sogar verrückt ;)

Danke für alle Details. So ist es einfacher für mich, sich die Situation genauer vorzustellen.

Zuerst Warnung: Eine Software Übertragung (in Form von clonen) darf nur auf baugleiche Hardware erfolgen. Andere Hardware bei 02E Mechatroniken kann benutzt werden (situationabhängig), aber meistens benötigt auch andere Software, welche nicht über "clonen" sondern über Update Programmierung (situationsbedingt) aufgespiellt sein sollte.

Ad. 1
Welche Mechatronik Hardware kann bei dir genutzt werden ist hauptsächlich von Motorsteuergrätversion und Baujahr der Periferien im Auto abhängig. Die Hauptbedingung ist einfach: Man sollte vermeiden eine Mechatronik zu verbauen, die älter ist als das älteste Steuergrät im System (vor allem ECU). Nach oben geht immer. Es gibt natürlich mehrere Abweichungen von der Regel :lol: . Wenn dein System original mit "AL" ausgestattet war und allgemein in 2010 "gebohren" war, ist die Sache klar.. Es könnte aber sein, dass das Spenderfahrzeug etwas älter war und schon damals neuere Mechatronik bekommen hat (begründet und zulässig damals), dann könntest du auch unter Umständen AD mit entsprechenden Programmierung verbauen. Deswegen brauche ich immer MAXIMUM an Informationen über Spenderaggregaten.

Problem bei mir ist nur die Zeit. Um mich in die kompabilität Sachen einzubeißen, benötige ich manchmal Stunden (besonderes wenn im Laufe der Korrespondenz immer wieder neue und bedeutsame Fakten oder "Wahrheiten" auf´s Tageslicht kommen :evil: ). Dann bin ich meistens sauer und frustriert. Ich weiss nähmlich nicht alles und nicht sofort. Ich habe auch keinen "Draht" zum V.A.G und kenne keine "Personen" da oben, die ich anrufen oder mailen kann. Bei jede Anfrage durchsuche ich und vergleiche individuell alle Informationen, die ich über die Jahre gesammelt habe, bis sich die Zusamenhänge mehrmals bestätigen. Erst dann kann ich mit höhe Warscheinlichkeit passende Antwort liefern.

Ad 2.
Die Kennbuchstaben sind korrekt. Es gibt aber sowieso nur ca. 5 Hardware Versionen von 02E Mechatroniken, die bei dir in Frage kommen, und diesen Relevanz ist nicht von Übersetzung abhängig.


Gruß, Robert :geek:

Tobi K.
Beiträge: 3
Registriert: 30. Juni 2019, 16:07
Wohnort: Meckesheim
Kontaktdaten:

Re: Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Beitrag von Tobi K. » 12. Juli 2019, 10:25

Danke schonmal Robert.

Habe jetzt eine baugleiche Mechatronik gefunden und eingebaut.

Software habe ich übertragen und läuft.

Fehlermeldung "Steuergerät defekt" ist weg und ein erster Test auf der Hebebühne sah vielversprechend aus!
Ich habe beschleunigt und konnte bis in den 5 Gang hoch und wieder runter schalten, hörte sich alles gut an!

Jetzt ist aber wieder der Fehler "unplausibler Schaltvorgang "drin und kommt immer wieder rein nach dem Löschen, bzw erst wenn man wieder versucht zu Fahren.

Resultat ist das jetzt nur noch der 1. Gang benutzt wird, kein Hochschalten mehr möglich und kein Rückwärtsgang! :x

wie bekomme ich denn den Fehler wieder weg? Ich denke nicht das ein Steuergeräte Defekt vorliegt...

Irgendeine Lösung muss es doch geben :shock:
hier noch der aktuelle Fehlerspeicher:

Freitag,12,Juli,2019,00:10:40:03813
VCDS Version: DRV 18.9.1 läuft auf Windows 10 x64
www.Ross-Tech.de

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\02E-927-770.clb
Steuergerät-Teilenummer: 02E 300 013 HW: 02E 927 770 AL
Bauteil und/oder Version: GSG DSG AG6 512 2204
Codierung: 0000024
Betriebsnummer: WSC 01357 011 00200
VCID: 4EA10C49C1D1C83217-801A
7 Fehlercodes gefunden:

18097 - Datenbus-Antrieb
P1689 - 000 - unplausible Botschaft von elektronischer Zentralelektrik
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

18036 - Datenbus-Antrieb
P1628 - 000 - fehlende Botschaft vom Geber für Lenkwinkel
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

18261 - Datenbus-Antrieb
P1853 - 000 - unplausible Botschaft vom ABS-Steuergerät
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

18288 - Datenbus
P1880 - 000 - fehlende Botschaft vom Diagnose Interface-SG
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

19143 - unplausibler Schaltablauf Getriebe
P2711 - 005 - - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00100101
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

17106 - Geber für Getriebeausgangsdrehzahl (G195)
P0722 - 000 - kein Signal - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

18201 - Geber 2 für Getriebeausgangsdrehzahl (G196)
P1793 - 000 - kein Signal - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00100000
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 255
Verlernzähler: 40
Zeitangabe: 0

Wäre sehr Dankbar wenn wir da irgendwie weiter kommen, ich weiß immo nicht weiter :(

MfG Tobi

Tobi K.
Beiträge: 3
Registriert: 30. Juni 2019, 16:07
Wohnort: Meckesheim
Kontaktdaten:

Re: Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Beitrag von Tobi K. » 12. Juli 2019, 10:29

...achso und Adaption / grundeinstellung 061 ist auch nicht möglich...
hätte ich das zu allererst machen müssen und habe nun was versaut???
Ist mir erst danach eingefallen :roll:

naja, es muss ja jetzt trotzdem irgendwie machbar sein ;)

Benutzeravatar
Robert
Administrator
Beiträge: 630
Registriert: 1. Januar 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Mechatronik DQ250 Ersatz für 02E927770AL

Beitrag von Robert » 15. Juli 2019, 10:06

Hi,

Man kann noch 5 Mechatroniken verbauen mit Hoffnung dass die helfen werden.
Am besten anständig an die Sache rangehen und mit Diagnose anfangen (Diagnose bedeutet nicht nur auslesen und löschen ! :lol: )
Bei dir fehlt mir total der Anfag der Geschichte. Hat das Getriebe überhaupt mal vor dem Umbau funktioniert?

Gruß, Robert :geek:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast